Weinrich Weine alias Jürgen Preuss

eMail an Weinrich Weine / Jürgen Preuss
Home
Sitemap
Weinrich Weine
Jürgen Preuss
Alles in Buddha
Feinschmeckers Zeitgemecker
LyriComic
Der Reißwolf heult mir
Dichte Gedichte
Anthologien mit Beiträgen von Jürgen Preuss
Der Autor
Presse
Lesungen
aktuelle Termine
Links
Impressum
Kontakt
Beitrag inneues rheinlandNr. 4 - April 2003
REFORMALIN KANZLER

Soll Haben die
Rente durch

Gebracht viel
Eh um den

Verstand vor
Sorgen kaum

Aus noch ein
Schläfern!
 

END, ZEIT.
RAFF ER

222 137 Opfer
An einem

Tag wie jeden
Sommer Löcher

Überall und
Nirgends eine

Spur, mon
Ami


OSTERN II *

Urbi und Orbi

Urbi:
"Stammt der Polnische
Papst in veritas aus
Öster-Ei Ungarn?"

Orbi:
"Der glaubt immer
Noch an den lieben
Esterházy."
 

* Siehe hierzu auch den Beitrag unter
Lese(r)wut

BIN ICH STOLZ I
Hommage à Heinrich Heine

Denk ich Deutsch
Land stolzier

Ende nachts
Im Traum a US
 

MELO DIENER MOBILE

Düdel du del
Dum dein vib

Rata Tor
Eros
 

KLON KLEIN

Vieh macht auch
Mist

Käfer jetzt
Hamster

(Ein Beitrag von Jürgen Preuss in
der Internet-Anthologie "GEDICHTE
GEGEN DEN KRIEG" unter www.nthposition.com)
WELT RÄUMUNG

Verkauf Stern
Banner über All
Recht vor

Blink

Leucht Reklamiert
Satel Light Beer
And Cokelores

Jürgen Preuss

(Pseudonym Weinrich Weine), 1942 in Düsseldorf geboren, lebt in Ratingen. Leitende Tätigkeit in der Überseeschifffahrt; ab 1995 Unternehmensberater,
Erfinder.
Preuss veröffentlichte mehrere Bücher, zuletzt 2000 den Lyrikband "Von unten her betrachtet - 


Grabsprüche" (Landpresse, Weilerswist) Beiträge in zahlreichen Anthologien, u.a. in "SMS-Lyrik. 160 Zeichen Poesie", dtv/Hanser, München, 2002) und "Feuer, Wasser, Luft & Erde. Die Poesie der Elemente", (Philipp Reclam jun., Stuttgart, 2003.)

www.juergen-preuss.de


Jürgen Preuss

nach oben