Weinrich Weine alias Jürgen Preuss

eMail an Weinrich Weine / Jürgen Preuss
Home
Sitemap
Weinrich Weine
Jürgen Preuss
Alles in Buddha
Feinschmeckers Zeitgemecker
LyriComic
Der Reißwolf heult mir
Dichte Gedichte
Anthologien mit Beiträgen von Jürgen Preuss
Der Autor
Presse
Lesungen
aktuelle Termine
Links
Impressum
Kontakt
Schillernde Verse
"Deutschland sucht den Superdichter 2003"
ein Dichterwettstreit des Vereins Deutsche Sprache e.V.
Dichtung ist der schönste Teil der Wahrheit
Der Band enthält die Ergebnisse eines bundesweit wohl einzigartigen Wettbewerbs. Während im Jahre 2003 die Fernsehserie "Deutschland sucht den Superstar" enorme Einschaltquoten verzeichnete, entschloss sich der Verein Deutsche Sprache e.V. unter der Federführung von Tobias Mindner, einen Dichterwettstreit auszuschreiben.
"Deutschland sucht den Superdichter" erwies sich als absoluter Volltreffer. Mehr als 4500 Gedichte wurden eingereicht, von denen eine Auswahl der Schönsten nun in diesem Buch veröffentlicht ist.
Jürgen Preuss erreichte mit "Neptuns Minnelied an die Sirenen" die Endrunde der von einer kompetenten Jury ausgewählten 25 Gedichte, die in Weimar zum Vortrag kamen.
Schillernde Verse

Schillernde Verse
"Deutschland sucht den Superdichter 2003"
ein Dichterwettstreit des Vereins Deutsche Sprache e.V.
Herausgegeben von Tobias Mindner

IFB Verlag
Schulze-Delitzsch-Straße 40
D-33100 Paderborn

92 Seiten, EUR 7,-
ISBN 3-931263-40-1


 Neptuns Minnelied an die Sirenen

 Ich möcht mich
 mit Algen
 balgen.
 Diese weiche
 schwammig seiche
 Algenpampe
 dank der Glibberklärschlammschlampe
 ist mein Liebestraum
 aus Schaum.

 Ich
 möcht mich
 in Fladen
 baden,
 die mich schmierig
 güllegierig
 fest umschließen
 und dank Düngemittel sprießen -
 welch ein Liebesspiel
 im Priel.

 Ich
 möcht mich
 beim Buhlen
 suhlen
 in Kloaken-
 algenflaken.
 Abflußfährten
 dank Fäkalien, ungeklärten,
 sind mein Liebesakt-
 extrakt.

 Ich
 möcht mich
 im Trüben
 üben,
 wenn perfide
 Pestizide
 endlos pumpen,
 mit Phosphaten sich verklumpen
 zu dem Liebestrank
 ' va banque '.

 Ich
 möcht mich
 beim Räkeln
 ekeln,
 wenn im Sande
 Algenbande
 mich umranken.
 Industrieabfällepranken
 reichen Liebesband
 am Strand.

 Ich
 möcht dich
 stets schlürfen
 dürfen.
 Schaumig sabbernd
 schleimig schlabbernd
 ich erblühe -
 bis dank Algenwildwuchsbrühe
 meine Liebeskraft
 erschlafft.


nach oben